Lagerfeuerromantik

Stockbrot

 

 

Draussen Essen hat einen besonderen Reiz, besonders wenn es über offenem Feuer zubereitet wird.

Stockbrot gehört für Frau Farn zu einem lauen Abend im Garten einfach dazu.

Aus wenigen Zutaten lässt sich etwas Köstliches zubereiten, das mit unendlichen Variationsmöglichkeiten immer wieder anders schmeckt.

 

Das Grundrezept

 

400g Mehl

½ TL Salz

2 TL Backpulver  oder 1/2 Hefewürfel

                                                                                     50g Margarine

                                                                                     125ml Flüssigkeit

 

                                                                             

Als Flüssigkeit kann man Wasser, Getreidemilch, Buttermilch oder auch Joghurt nehmen.

Mehlsorte nach Belieben verwenden.

 

Backpulvervariante:

Alle Zutaten mischen, verkneten, fertig.

 

Hefevariante:

statt dem Backpulver kann man auch einen halben Hefewürfel hinzugeben - lecker!

Diesen löst Frau Farn am liebsten in etwas Holunderblütensirup auf. Der Teig sollte in diesem Fall mindestens 30 Minuten (besser länger) zugedeckt an einem warmen Ort gehen.

 

Für Abwechslung sorgen die Zutaten, die Frau Farn dem Grundrezept hinzufügt:

Röstzwiebeln, getrocknete Peperoni, Salbei, diverse Saaten... es gibt so viele Varianten.

 

Das Rezept ist für 2-3 Personen gedacht.

Frau Farn reicht dazu Gartenkräuterbutter und Wildkräutersalat.